Rainhard Fendrich begeistert in Hamburg (Schlager.de)

Aktuell ist der österreichische Sänger Rainhard Fendrich auf „Schwarzoderweiss“-Tour, benannt nach seinem neusten Album. Am 11.02. gastierte er in der Laeiszhalle in Hamburg, eine der wohl schönsten Locations Hamburgs, der er ganz sicher gerecht wurde.

Auf ein aufwendiges Bühnenbild wurde verzichtet. Nur der Musiker und seine fünfköpfige Band stehen um Punkt 20:00 Uhr auf der Bühne. Als Rainhard Fendrich mit dem bekannten Hit „Es lebe der Sport“ den Abend eröffnet, wird klar, dass überhaupt keine Bühnendeko benötigt wird, denn der Musiker erfüllt mit seiner Gitarre den ganzen Saal mit einer unglaublichen Präsenz. Ein Blick ins Publikum zeigt volle Begeisterung. Auffällig sind einige Besucher, die extra rot-weiße Kleidung und Accessoires tragen und sicher ein Gefühl von Heimat für Rainhard Fendrich vermitteln.

Kompletter Artikel: Schlager.de